Wie überlebe ich das erste Semester?

Home/Studium/Wie überlebe ich das erste Semester?

Wie überlebe ich das erste Semester?

Das erste Semester bringt meist mehr Schwierigkeiten mit sich als man bei der Einschreibung glauben mag. Das Leben an der Uni ist weder so enorm intellektuell noch so partylastig wie im Vorfeld gehofft, stattdessen wird in diesen ersten Monaten meist vor allem eine Disziplin zur allbestimmenden Maxime: Selbstständigkeit.

Wer hart arbeitet, darf auch hart feiern

Selbstständigkeit und Vernunft an den Tag zu legen, das bedeutet nicht, dass das Hocken am Schreib- oder Seminartisch die einzig denkbare Beschäftigung neben dem Erholungsschlaf sein sollte. Wer sich schon im ersten Semester anstrengt, der darf auch abends auf eine Party. Wenn das Uni-Partys sind, dann gilt das ganz besonders, denn leichter lassen sich Kommilitonen kaum kennenlernen und manch lebenslange Freundschaft basiert auf einer Erstsemester Party. Voraussetzung dafür ist aber die Garantie, dass das Studium nicht unter der Feierlaune zu leiden hat. Das ist aber nicht allzu viel verlangt, denn die Balance zwischen Arbeit und Freizeit ist eine Übung, die während des gesamten Studiums eine große Bedeutung haben wird. Nur durch eine gehörige Portion Selbstdisziplin lassen sich To-Do-Listen und das optimale Zeitmanagement zur Deckung mit der Realität überreden.

Es läuft anfangs nicht immer rund

Für manche Studierenden ist die Frage, ob eine Party oder eine Nachtschicht über den Büchern anstehen sollte, jedoch nicht die drängendste Entscheidung. Viele ambitionierte Erstsemester geraten in den ersten Monaten in große Konflikte. Die Realität deckt sich nicht mit den Vorstellungen, die man im Vorfeld vom Studium hatte, es kommen laute Zweifel auf, ob das gewählte Fach auch den eigenen Fähigkeiten entspricht und ob man den Ansprüchen genügen kann. Um diese Zweifel zum Schweigen zu bringen, bieten die meisten Universitäten kompetente Hilfestellung an. Dabei sind:

  • Psychologische Hilfsdienste

  • Studentische Studienberatungen

  • Fachschaften

neben der Assistenz von Ghostwritern nur einige Anlaufstellen, die dabei helfen können, das erste Semester zu überstehen, ohne dabei gleich aufzugeben und unnötigerweise den Studiengang zu wechseln. So wird auch die Lust auf das Leben neben der Uni wieder gestärkt und das erste Semester wandelt sich doch noch zum Beginn einer Erfolgsgeschichte.

Statistikauswertung & Programmierung

Wave

SPSS-Statistikauswertung, Programmierung mit R, Regressionsanalyse mit Rapidminer, Qualitative Inhaltsanalyse mit MAXQDA. Mathematica, STADA, Excel, Perl, Ruby, C+: Alles aus einer Hand.

Unsere Qualitätsleistungen

Wave

Als Ghostwriting Agentur verstehen wir unter Qualität den 100%-igen Überdeckungsgrad zwischen dem geforderten “Soll” des Kunden und den von uns gelieferten “Ist”-Eigenschaften. Wir sind erst zufrieden wenn der Kunde es auch ist.

Ghostwriting vs. Plagiat. Worin liegt der Unterschied?

Wave

Im Bereich des Ghostwritings kommt immer wieder die Frage auf, ob die Hilfe eines Ghostwriters nicht doch einem Plagiat gleichkommt. Diese Annahme ist jedoch grundlegend falsch. Dafür gibt es eine Reihe von Gründen, die wir in diesem Artikel genauer analysieren wollen.

DIE GHOSTWRITER AGENTUR – LEISTUNGEN IM ÜBERBLICK

Unsere Ghostwriter Agentur übernimmt das Schreiben ihrer Bachelorarbeit, Hausarbeit, Seminararbeit, Masterarbeit, Präsentation, Projektarbeit, Exposee und/oder ihrer Diplomarbeit. Wir verfassen Texte wissenschaftlicher Art. Egal ob es ein Businessplan, eine praxisbezogene Arbeit, ein PR-Beitrag für Unternehmen oder ihre statistische Auswertung ist. Hier geben wir einen kurzen Überblick über die verschiedenen Leistungen.

Sie benötigen Hilfe von einem wissenschaftlichen Ghostwriter?

Lassen Sie sich ein unverbindliches Angebot von uns zusenden.

2017-12-09T12:30:02+00:00